Der Slogan des Y20 im August letzten Jahres lautete: „Shaking the Present, Building the Future”. Wie die Gegenwart durchgeschüttelt wurde? Auf dem Y20 Summit trafen sich viele Jugendliche und einflussreiche Politiker in Argentinien um für Verbesserungen in der Politik zu sorgen. Globale Probleme wurden definiert und es wurde nach Lösungen gesucht. Und wie die Zukunft gestaltet wird? Die Ideen wurden auf Strategiepapieren festgehalten und auf dem G20-Gipfel wichtigen Politikern übergehen. So sollen die Politiker einen Fahrplan an die Hand bekommen haben, mit dem sie ihr Land zu mehr Bildungsgerechtigkeit führen können.

Als Fallbeispiel wurden die Ergebnisse der Arbeit von ROCK YOUR LIFE! genommen. Unser Programm wurde in die Testversion ihres Forums mitaufgenommen. Anhand unserer Erfolge konnten Vertreter Möglichkeiten analysieren und Pläne für die Zukunft entwickeln.

Außerdem ist dieser Summit die perfekte Gelegenheit, um über den Tellerrand zu schauen. Jugendliche aus verschiedenen Teilen der Welt tauschten Erfahrungen und Ideen aus und lernten verschiedene Perspektiven kennen. Die Jugendlichen konnten sich nicht nur untereinander kennenlernen sondern auch ihre Ideen und Fragen mit Regierungsbeamten besprechen.

Die Jugendlichen haben aus Argentinien sicher Vieles mitgenommen und wir hoffen, dass dieses Wissen eine Bühne in den jeweiligen Ländern bekommt, sodass sich weltweit etwas bewegt.