News _

Mein Freund Ahmed

Rock_Your_Life_Interview_(2).jpg

Unsere Mentees sind Lebenskünstler

RYL!_Streetarttour1.JPG

Seit Dezember 2013 haben wir mit der Dresdner Stiftung Soziales & Umwelt der Ostsächsischen Sparkasse Dresden einen neuen starken und lokalen Partner gefunden, mit dem wir unser einzigartiges Projekt „Lebenskünstler“ realisieren können.

Die Grundidee von ROCK YOUR LIFE!, Träume zu entwickeln und zu verwirklichen hat in der aktuellen Mentoring-Generation einen musischen und künstlerischen Schwerpunkt. Die Stadt Dresden ist bekannt als Zentrum von Kunst und Kultur. Ziel ist es unseren Schülern dieses Zentrum nicht nur zu zeigen. Vielmehr sollen sie sich als Teil dieses Zentrums fühlen, indem sie ihre eigenen Talente entdecken und ausleben können.
Dazu wurden insbesondere Studierende aus künstlerischen und musischen Studiengängen akquiriert. So können die Studenten ihren Schülern ihr Wissen weitergeben und sie ganz individuell in ihren eigenen kreativen Ideen unterstützen.
Auch bei unseren monatlichen Coaching-Together-Veranstaltungen bieten wir unseren Coaching-Paaren die Gelegenheit sich künstlerisch auszutesten. Besonders gefallen hat allen Teilnehmern der Siebdruck-Workshop im Riesa efau und der Street-Art-Spaziergang durch die Dresdner Neustadt. Mit professionellen Spiegelreflexkameras ausgestattet setzten sich die Tandems mit der alternativen Kunstszene auseinander, testeten ihre fotografischen Fähigkeiten und konnten an einer legalen Sprühfläche selbst ihre Graffiti-Künste ausprobieren. Natürlich stand auch unser Sommerfest im Juli unter dem Motto Kunst und Kultur: Breakdance-Workshop, Jonglage und Gipsmasken gestalten fanden bei allen Anwesenden große Begeisterung.

Ein besonderes Highlight ist für Anfang nächstes Jahr geplant. Zum Abschluss unseres Projektes „Lebenskünstler“ organisieren wir eine kleine Austellung. Dort sollen die gemeinsam entstandenen künstlerischen Arbeiten unserer Schüler und Studierenden präsentiert werden.

Wir danken der Ostsächsischen Sparkasse noch einmal herzlich für die Ermöglichung dieses tollen Projektes!

RYL!_Streetart-Tour2.JPGRYL!_Siebdruck1.jpgRYL!_Streetarttour2.jpgDSC07178.JPG

Unsere Kooperation mit RASOP

RYL!_Streetarttour4.JPG

Nicht nur unsere Hauptschüler haben es ungleich schwer in ihrem Leben. Vor allem Flüchtlinge stehen vor großen Hürden, um sich in ihrer neuen Heimat voll zu entfalten. Daher freuen wir uns über unsere neue Kooperation mit der Radebeuler Sozialprojekte gGmbH (RASOP). In einer Wohngruppe betreut RASOP unbegleitete, minderjährige Flüchtlinge und bereitet sie auf ein eigenständiges Leben in Deutschland vor. Und genau da setzen wir an.

Seit Januar 2014 werden vier dieser jugendlichen Flüchtlinge durch einen ROCK YOUR LIFE! Mentor unterstützt. Die Herausforderungen dabei sind überwiegend ganz andere als bei unseren bisherigen Schülern. Die Jugendlichen müssen eine neue Sprache lernen und sich mit einer neuen Kultur vertraut machen - wie Kassem, einer unserer Mentoren, berichtet: „Abbas, ein afghanischer Schüler, kam vor einigen Jahren ohne Deutschkenntnisse nach Deutschland. Er ist froh über jegliche Unterstützung und Erfahrungsaustausch mit Gleichaltrigen. Ich, Kassem - ebenso ein ehemaliger Asylbewerber - musste ähnliche Hürden überspringen und verstehe seine Probleme. Daher war die erste Scheu schnell überwunden und das Vertrauen verstärkte sich. Abbas war einige Male bei mir zu Hause - wo wir uns viel über die Schule ausgetauscht haben. So kann ich ihm bei Physik, Deutsch oder Mathe helfen. Abbas möchte später gerne eine Ausbildung beginnen und dieses Ziel verfolgt er mit Ehrgeiz.“

Zeit für neue Inhalte!

Lange Zeit wurde unsere Homepage wenig gehegt und gepflegt. Dies soll sich nun ändern. Bianca und Alexander sind nun für unsere Pressearbeit verantwortlich und sorgen dafür, dass unsere Seite immer mit neuem Inhalt gefüllt wird.

Doch zunächst geben wir erst mal ein paar Rückblicke. Was ist also in den letzten Monaten alles passiert?

Wir sind ein Zukunftsprojekt

Wir freuen uns sehr am 06. Oktober 2014 den Preis des Lokale Agenda 21 für Dresden e.V. gewonnen zu haben. Dieser wurde nun zum 15. Mal in einem Wettbewerb ausgeschrieben, der Zukunftsprojekte auszeichnet, die sich einer „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ widmen.

Bei einer feierlichen Festveranstaltung im Lichthof des Dresdner Rathauses konnten wir diese Auszeichnung im Beisein vieler Vertreter aus Unternehmen, Politik und Bürgerschaft entgegennehmen. Unser Laudator Reiner Zieschank, Geschäftsführer der DREWAG, fand besonders herzliche Worte und betonte stark, dass jeder im Leben manchmal dringend einen Mentor bräuchte. Zudem konnten wir viele neue Kontakte zu anderen sozialen Initiativen und Unternehmen knüpfen.
Der mit 2.500 € von der DREWAG Stadtwerke Dresden GmbH geförderte Preis ermöglicht, dass mehr Dresdner Hauptschülern gemeinsam mit einem Studierenden als Mentor ihre individuellen Ziele erreichen und motiviert in das Berufsleben starten.

Für die Unterstützung und Anerkennung, die wir durch diese Auszeichnung erhalten haben, möchten wir uns herzlich bedanken und werden nun mit viel Motivation in die nächste Mentoring-Generation starten.

Zurück nach Oben

Termine _

V E R A N S T A L T U N G E N

 

[14.07.2013] Sommerfest in der "Louise" (Louisenstraße 41)

 

 

Zurück nach Oben