News _

Auf die Plätze, fertig … Kohorte 7!

Bis zum 30.11.2016 hier bewerben!

Der erste Schnee ist gefallen, die Weihnachtsmärkte öffnen ihre Tore und damit kommt auch der Beginn unserer Kohorte 7, die im Januar 2017 startet, immer näher.

Vielleicht hat der ein oder andere von euch uns schon in seiner Uni gesehen, da wir ja schon bei einigen Einführungswochen, Vorlesungen oder Seminaren am Start sein durften.

Wer uns noch nicht persönlich kennengelernt hat, aber trotzdem ein Teil unserer neuen Kohorte werden möchte, kann sich ab sofort bis zum 30.11.2016 über unser Online-Formular bewerben. Auf geht’s – #Kohorte2017!

Neue Kooperationsschule bei RYL! Hamburg

Stolz dürfen wir euch mitteilen, dass wir neben unseren bestehenden Kooperationsschulen (Ida-Ehre-Schule, Stadtteilschule Süderelbe und Alt-Rahlstedt) eine weitere Schule dazu gewinnen konnten. Wir freuen uns sehr, dass wir unsere neue 7. Kohorte gemeinsam mit der Nelson-Mandela-Schule, einer Stadtteilschule in Wilhelmsburg, starten werden. Bei einem ersten Kennenlernen Anfang November konnten wir die Lehrer der NMS für ROCK YOUR LIFE! begeistern. Im Dezember werden wir uns dann den Schülern der fünf Klassen des 8. Jahrgangs vorstellen. Wir sind schon sehr gespannt im kommenden Jahr die ersten Schüler der NMS mit unseren neuen Mentoren zu matchen!

ROCK YOUR LIFE! Sommerfest 2016

Es gibt keinen Sommer ohne ein ROCK YOUR LIFE! Sommerfest und so sind auch dieses Jahr wieder Studenten, Schüler, Ehemalige, Förderer und Teammitglieder auf dem Gelände unserer Kooperationsschule Ida Ehre zusammengekommen und haben gemeinsam ein buntes Grillfest gefeiert. Neben einem reichhaltigen Buffet und einer Menge Spaß, beim Saft Pong oder in der Fotoecke, gab es auch noch tolle Preise zu gewinnen: 3 x 2 Tickets für ein Hamburg Towers-Spiel.

Wir danken allen für das schöne Fest und freuen uns schon jetzt auf das Nächste. ROCK ON!!

ROCK YOUR LIFE! Sommerfest 2016

ROCK YOUR LIFE! Sommerfest 2016

ROCK YOUR LIFE! Sommerfest 2016

Kuratoriumssitzung

Am Mittwoch fand in den Räumlichkeiten der Hapag-Lloyd AG die zweite Sitzung unseres Kuratoriums statt. Nach einer kleinen Kennenlernrunde gaben die Vorstandsvorsitzenden Jana Retta und Thilo Wurst zunächst einen kurzen Überblick über das vergangene Jahr sowie die weitere Planung für das Jahr 2016.

Im Vorfeld der Sitzung hat sich ROCK YOUR LIFE! Hamburg bereits intensiv mit der Ausgestaltung von Förderpaketen beschäftigt, um potenziellen Förderern einen besseren Überblick über die Fördermöglichkeiten bei ROCK YOUR LIFE! Hamburg zu ermöglichen. Während der Sitzung diskutierten unsere ROCKER eifrig mit den Kuratoren über das weitere Potenzial des Projekts, mit dem Ziel es noch effizienter und attraktiver zu gestalten und die neue Förderstruktur zeitnah in Kraft zu setzen. 

Wir danken allen Teilnehmern für ihren Input und freuen uns auf die nächste erfolgreiche Arbeitssitzung im Frühjahr 2017.

IMG_6731.JPG

IMG_6730.JPG

BÄM BOOM BÄNG- Kick-Off Trainings der 6. Kohorte

Die letzten beiden Januar-Wochenenden hatten in Hamburg ordentlich Schub nach vorne.

DSC_0282.JPG

Mit dem ersten Training starteten 37 neue Rocker-Paare in ihre Mentoring-Beziehung.

Was ist ein Mentor? Und was für ein Mentor möchte ich sein? Dies waren die zentralen Fragen, mit denen sie sich die Studierenden am Samstag auseinandersetzten. Und die Antworten auf die abschließende Frage, welches Sinnbild „Mentor sein“ am besten erfasse, waren so vielfältig und einzigartig wie die Persönlichkeiten unserer Studierenden: Wie ein Kompass, der auch auf unwegsame Pfade zeigt, aber anhand dessen man trotzdem die Orientierung behält. Wie eine Straßenlaterne, die Sicherheit gibt und bestärkt einen Weg zu beschreiten, den man sonst vielleicht nicht gegangen wäre. Wie ein Regenschirm, der vor Regen und Sonne, in guten und in schlechten Zeit ein guter Weggefährte ist und nicht zuletzt auch stützen kann. Oder auch wie ein Einkaufsladen, der zwar alles bietet, aber nicht rund um die Uhr geöffnet hat.

Mentoren_(2).JPG

Nachdem die Studierenden den ersten Tag noch alleine bestritten hatten und sich auf ihre neue Aufgabe eingestimmt hatten, waren am Sonntag auch ihre Mentees am Start. Tatkräftig durch unsere grandiosen Trainer Luise, Judith und Martin unterstützt, entdeckten sie Gemeinsamkeiten, Stärken und Schwächen und entwickelten eine Vorstellung davon, wie die Mentoring-Beziehung in den kommenden zwei Jahren idealerweise sein sollte. Und zum Abschluss gab es für jeden noch eine persönliche Botschaft: Herzerwärmende Worte in trotzdem ganz unromantischen Liebesbriefen.

Zum ersten Mal stand für uns Hamburger der Penny-Zukunftskick auf dem Programm: Acht Mentoring-Paaren stellte Michael Preuß von Penny sein Unternehmen vor und erklärte, welche Möglichkeiten ihnen der Zukunftskick eröffnet (Entdecker-Tag, Praktikum, Bewerbungstraining).

Penny.jpg

Beim Ninja-Spiel ging es um Geschicklichkeit und Reaktionsfähigkeit.

Ninja_(1).jpgNinja_(2).jpg

Passend zum Spiel servierten wir die Original-Ninja-Turtles Diät: Pizza. Viel davon.

Pizza.jpg

Eine Quintessenz des anderen auf Papier festhalten: Die Mentoring-Paare gestalten Wappen füreinander.

Wappen_(5).JPGWappen_(7).JPG

Gruppe_1.jpg

Zurück nach Oben