News _

UND DA SIND SIE!

Großartig!

Letztes Wochenende sind wir mit unserer ersten Kohorte an den Start gegangen. Wir freuen uns, dass sich 12 Mentoring-Paare gefunden haben. Viel Spaß und Freude euch allen=)

JETZT GEHT ES ENDLICH LOS…

Ganz aufgeregt stehen wir, Laura, Antonia, Rene, Thore, Marvin und ich, vor der KGS Laatzen und warten auf unsere Ansprechperson Natalie. Denn heute ist es soweit: wir lernen unsere zukünftigen Mentees und sie lernen uns, RYL! Hannover, kennen.


Aber erstmal spulen wir kurz zurück, damit ihr mir folgen könnt. Im August diesen Jahres erhielten wir die Zusage der Albert-Einstein-Schule, dass sie unser Mentoring-Programm für ihre Achtklässler haben wollen. Wir waren hellauf begeistert, haben doch unsere Anfragen und die Warterei mehrere Wochen in Anspruch genommen und die Motivation sank allmählich. Ziemlich rasch und erleichtert unterschrieben daher die Schule und wir einen Kooperationsvertrag. Somit stand für uns fest, dass mit Beginn des neuen Schuljahres und mit Beginn des neuen Semesters die erste RYL! Hannover Kohorte an den Start gehen wird. Unsere Motivation stieg wieder allmählich, jedoch wussten wir zum damaligen Zeitpunkt ja noch nicht, wie schwierig und wie zeitaufwendig die Mentorensuche werden würde.
Ende September fingen die Vorbereitungen für den Semesterstart an. Unser Ziel war es, so viele Ersies und im Studium stehende Studierende wie möglich zu erreichen und für unser Mentoring-Programm zu begeistern. Gesagt getan: Zuerst druckten wir viele hundert Abreißzettel für die Toiletteninnentüren, denn wer dort keine Zeit zum Lesen hat, der wird auch wenig Zeit für unsere Mentees übrig haben… Als zweites stellten wir zig Tonnen Waffelteig her, um im Kampf mit dem herbstlichen Wind („Puderzucker, du musst auf die Waffel!“) und mit viel RYL!-Erzählerei die herzallerliebsten Waffeln - an den Studi zu bringen. Nicht unerwähnt bleiben darf unsere Sprayaction auf Straße und Fahrrad. Nein, nicht, dass ihr denkt wir werden jetzt illegal. Spraylogos in RYL! Look sind echt angesagt und verzierten mehrere Tage die Bürgersteige rund um die Uni, bis der Regen sie wieder weggewaschen hatte. Und wer nun an unserem RYL! Fahrrad interessiert ist, sollte sich zum ContiCampus aufmachen, Stellplatz Nr.1 am Zugang von der Schloßwender Straße.
Zum Schluss sahen wir die Welt in orange und waren überzeugt: die halbe Welt kennt uns nun.
Diese Weltansicht änderte sich zum 1.11.2017, am Abend unserer Infoveranstaltung über das Mentoring-Programm für Studierende jeder Fachrichtung. Die halbe Welt saß da leider nicht, dafür sieben echt interessierte Studierende, die viele Fragen hatten und die wir mit unseren Infos bombardierten. Mit einem freundlichen Händedruck, unserem Handoutzettel und dem Link zu unserem Mentoren-Motivationsbogen entließen wir die Studis. „Bitte, bitte werdet Mentor!“ - hallte es in unser aller Köpfen.
Heute kann ich sagen: wir werden definitiv eine Kohorte haben! Es sind bis zum 12.11. fünf, nein, sieben, nein sogar zehn Motivationsbögen eingegangen und alle Mentoren, die ich bisher kennenlernen durfte sind echt großartig!
Ob unsere Vorstellung in der KGS Laatzen erfolgreich war, kann ich zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht sagen. Aber ich habe am Ende in den Augen einiger Achtklässler ein orangenes Glühen gesehen...
Nun heißt es matchen und kennenlernen und bis zum Ende des Monats das erste Training erfolgreich abzuschließen. Ich bin ganz aufgeregt und nervös, aber jetzt geht es endlich los… und darauf habe ich mich schon so gefreut!

Hier will ich noch erwähnen, dass all dies nicht möglich wäre, wenn wir nicht so ein tolles Team hätten und nicht die nötige finanzielle Unterstützung durch Mitgliedsbeiträge, Spenden und Stiftungszuwendungen. Das heißt jedoch nicht, dass wir genug haben. Ganz im Gegenteil, es muss mehr werden, denn wir haben für 2018 GROSSES vor: Wir möchten nächstes Jahr viele tolle Aktivitäten mit unseren Mentorenpaaren unternehmen und so die 1-zu-1-Beziehungen und den Teamgeist stärken, z.B. indem wir in die Kletterhalle gehen, im Sommer gemeinsam grillen oder zusammen Kanu fahren gehen. Außerdem wäre es ein großer Wunsch, mit einer weiteren Schule eine Kooperation einzugehen und damit im kommenden Jahr möglicherweise zwei Kohorten zu starten.

Wenn Du uns dabei finanziell unterstützen willst, dann überweise gerne etwas auf unser Konto:
Hannoversche Volksbank – RYL! Hannover e.V.
IBAN: DE16 2519 0001 0754 5819 00
BIC: VOHADE2H


Bis bald, eure Johanna

Wir suchen MENTOREN!

Du hast Lust bei uns Mentor zu werden?

Dann füll schnell unseren Motivationsbogen aus: hier

Du hast dafür noch bis zum 12.11. Zeit.
Danach melden wir uns bei dir und machen einen Termin für ein persönliches Kennenlernen aus.
Die Gespräche finden vom 13.-17.11. statt.

UND DANN GEHT'S SCHON LOS!
Am 22.11. lernen sich die Studierenden und Schüler, d.h. Mentoren und Mentees, bei unserem "Matching" kennen und am 25. und 26.11. findet das erste Training zu den Themen "Meine Rolle als Mentor" und "Kennenlernen" statt.

Wir freuen uns auf euch!
 

Studi-Akquise

Unsere Studi-Akquise läuft auf vollen Touren!

  • Um das Schloss herum, vor der Hauptmensa und am Conti-Campus erstrahlt unser Logo in weiß und orange auf den Gehwegen.
  • Wer den Waffelstand am Dienstag in der Hauptmensa verpasst hat, darf sich auf den Stand am Mittwoch, 25.10. in der Mittagszeit auf dem ContiCampus freuen.
  • Kinogänger erleben unsere Werbung im Unikino noch am 24. und am 31.10 und im Hochschulkino am 23. und 30.10.
  • Und nicht zuletzt sind wir mit einem größeren Artikel in der "0511", Hannovers Studierendenzeitung, vertreten.
  • Natürlich werden wir noch diverse Vorlesungen besuchen und mit Aushängen und Flyern die schwarzen Bretter bestücken.


Wer Lust hat, mehr über uns zu erfahren, ist herzlich zu unserem Info-Abend eingeladen:
1.11., 18 Uhr, Unigebäude 1211 (Schlosswender Str. 1), Raum 004
Unsere Veranstaltung bei Facebook: Infoabend: Mentor werden bei ROCK YOUR LIFE! Hannover

 

 

INFOABEND für Mentoren

Du kannst dir vielleicht vorstellen, als Mentor einen Hauptschüler oder eine Hauptschülerin über zwei Jahre beim Übergang in den Beruf oder die weiterführende Schule zu begleiten?

Du möchtest mehr Informationen zu unserem Programm?

Komm zu unserem INFOABEND!
(Mehr Infos hier klicken)

Mittwoch, 01.11.2017, 18 Uhr

Uni Hannover, Gebäude 1211, Raum 044 (Schlosswender Straße 1, H Königsworther Platz)

Wir freuen uns auf dich!

Zurück nach Oben