Lead Image

RYL!-News _

Zwei neue Gesichter im Süden und Westen – ein Interview [05.07.2017]

Mit Verena Thun und Sonja Schröder starten diese Woche zwei neue RegioRocker in unserem Team. Verena kommt ursprünglich aus Freiburg, hat Sozialwissenschaften und Pädagogik studiert und übernimmt ab sofort die Regionalkoordination für all unsere Standorte im Cluster Süden. Sonja kommt aus Aachen und freut sich nun nach ihrem Psychologie-Studium darauf, die RYL! Standorte im Cluster Westen zu betreuen. Damit all unsere ehrenamtlichen Rocker die beiden schon einmal etwas besser kennenlernen können, haben wir mit ihnen ein kleines Interview durchgeführt.

Strategy& ROCK YOUR LIFE! [28.06.2017]

Moderation und Kommunikation in der Teamführung – ein wichtiges Thema für alle ROCK YOUR LIFE! Vereinsvorstände. Deshalb hat bei unserem letzten Summit Unternehmensberaterin Diana Braun von Strategy& zusammen mit ROCK YOUR LIFE! Trainer Clemens Grätsch einen Workshop zu diesem Thema gegeben und wertvolle Tipps zur Zielsetzung und Projektumsetzung vorgestellt.
Doch nicht nur unsere ehrenamtlichen Rocker profitieren von dem professionellen Know-how unseres Unternehmenspartners. Bereits seit 2010 unterstützt uns Strategy& in strategischen Fragen und gewährt uns Zugang zu spannenden Ansprechpartnern aus diversen Netzwerken. Auch die fachliche Unterstützung in zahlreichen Workshops durch motivierte und engagierte Volunteers des Unternehmens sind für uns enorm wertvoll – insbesondere für unser Programm ROCK YOUR COMPANY!, das Inhouse-Mentoring für Auszubildende anbietet. Dank der Unterstützung der Strategieberatung sowie zahlreicher weiterer Partner und Förderer hat sich die Marke ROCK YOUR LIFE! von einer damals studentischen Organisation zu einer heute anerkannten Bildungsinitiative entwickelt.
Das Unternehmen ist eine internationale Strategieberatung, die zum weltweiten PwC-Netzwerk mit über 223.000 Mitarbeitern gehört. Auch in Zukunft wollen wir gemeinsam mit Strategy& und PwC viele weitere spannende Projekte umsetzen!

Rockige Rückmeldungen [23.06.2017]

„Inspirierend“, „Großartig“, „Motivierend“ - So beschreiben unsere Ehrenamtlichen das größte ROCK YOUR LIFE! Event des Jahres: den Summit 2017! Um ROCK YOUR LIFE! noch wirksamer zu machen, evaluieren wir neben den Mentoring-Beziehungen und Trainings auch unsere Netzwerk-Events. Dank des Feedbacks können wir erkennen, wie gut die dreitägige Veranstaltung bei den über 200 Rockern angekommen ist und wo Verbesserungsbedarf besteht.
Besonders die angebotenen Workshops, Elefantenrunden, Newscorner und das Rahmenprogramm wurden gelobt. 98%1 der Teilnehmer sagen, der Summit habe sie für ihre RYL!-Tätigkeit motiviert. Ein Teilnehmer war begeistert: „Der Workshop beim Summit war der tollste Workshop, den ich je besucht habe!“ Andere loben die Elefantenrunden, in denen die Standorte selbstständig über Probleme diskutierten und Lösungsansätze vorstellten. „Die Elefantenrunden waren eine super Möglichkeit, um aus erster Hand Tipps von anderen Vereinen zu erfahren.“ Trotz der überwiegend positiven Rückmeldung nehmen wir uns auch die Kritik zu Herzen. Vielen Standorten ist unter anderem der Austausch mit anderen Vereinen im straffen Zeitplan zu kurz gekommen. „Ich wünsche mir mehr Zeit für den Austausch zwischen den Vereinen. Die Pausen haben mir am meisten gebracht.“
Wir merken immer wieder, wie wichtig die Meinungen und Anregungen der ehrenamtlichen Rocker sind, um ROCK YOUR LIFE! noch effizienter zu machen!

1: n=124

ROCK YOUR LIFE! Jahresbericht 2016: Ein bunter Rückblick auf ein ereignisreiches Jahr [14.06.2017]

2016 war ein Jahr der Meilensteine für ROCK YOUR LIFE!: Seit der Gründung vor über sieben Jahren haben wir mit unserem Mentoring-Programm inzwischen mehr als 10.000 junge Menschen erreicht. Mit ROCK YOUR LIFE! Bonn haben wir den 50. ROCK YOUR LIFE! Verein ins Leben gerufen und allein im letzten Jahr fast 1.000 neue Mentoring-Paare auf den Weg gebracht. Im ROCK YOUR LIFE! Jahresbericht 2016 stellen wir nun viele weitere Leistungen, Ergebnisse und Entscheidungen des letzten ROCK YOUR LIFE! Jahres vor. All das wäre nicht denkbar ohne den täglichen Einsatz eines jeden einzelnen Rockers und unseres gesamten Netzwerks aus überwiegend ehrenamtlichen Studierenden. Ihnen gebührt unser Dank und unsere Anerkennung und wir möchten mit diesem Bericht ihre Leistung und die unglaubliche Entwicklung unseres Programms greifbar und nachvollziehbar machen. Der vollständige Bericht sowie auch die Berichte aus den letzten Jahren sind hier einsehbar.

Neues aus der Mentoring-Forschung: Eva zu Besuch in den Niederlanden! [07.06.2017]

Welche aktuellen Forschungsergebnisse gibt es im Bereich Mentoring? Und wie setzt man diese in die Praxis um? Wie evaluiert man am besten sein Programm? Und wie können wir alle voneinander lernen?
Gemeinsam mit über 50 Vertretern der Mentoring-Praxis und -Forschung aus ganz Europa und den USA ist Eva stellvertretend für ROCK YOUR LIFE! im Mai nach Leeuwarden in den Niederlanden gereist. Dort wurde im letzten Jahr das European Center for Evidence-Based Mentoring gegründet. Diesmal war Prof. Jean Rhodes zu Gast, die seit über 20 Jahren in den USA zu Mentoring forscht und als Vorreiterin auf diesem Gebiet gilt. Gemeinsam mit Dr. Elizabeth Raposa und Marty Martinez gab sie spannende Einblicke in die Forschung und Praxis.
„Mit neuem Wissen, neuen Kontakten und vielen Ideen geht es nach zwei Tagen wieder zurück nach München, wo wir nun daran arbeiten können, ROCK YOUR LIFE! zukünftig noch wirksamer zu gestalten!“, freut sich Eva nach dem Event.