Fabian (14 Jahre, 8. Klasse) und Fabian (30 Jahre, Doktorand) haben sich ein wirklich sportliches Ziel gesetzt. Was die zwei sonst noch verbindet und wie ihre gemeinsame Zeit als Mentoring-Paar abläuft, haben wir sie im Interview gefragt.

ROCK YOUR LIFE!: Seit wann seid ihr ein Mentoring-Paar und wie läuft’s?

Mentor: Wir sind seit November 2018 Mentor und Mentee.

Mentee: Um ehrlich zu sein war ich am Anfang etwas kritisch, weil Fabi nicht beim Matching dabei war und wir uns erst später getroffen haben. Aber jetzt bin ich dafür umso positiver überrascht. Ich mag ihn und alles ist gut.

Mentor: Sehe ich genauso. Es passt wunderbar und wir haben viele ähnliche Interessen. Wir fahren beide gerne Fahrrad und haben uns auch das Ziel gesetzt, zusammen eine Fahrradtour zu machen – mindestens 100 km wollen wir schaffen. Außerdem zocken wir beide gerne. So saßen wir mal zu zweit im Media Markt an einer Gaming Station und haben Rennspiele gespielt. Wir finden immer etwas, was wir zusammen machen können.

Mentee: Wir waren auch schon im Kino, auf dem Volksfest und im Schwimmbad. Außerdem reden wir einfach viel bei unseren Treffen über unseren Alltag und telefonieren ab und zu.

RYL!: Welches Erlebnis ist euch denn besonders in Erinnerung geblieben?

Mentee: Ich habe mich sehr auf unser erstes Kennenlernen gefreut und das hat mir dann auch sehr gut gefallen.

Mentor: Es kommt oft vor, dass Fabian sich bei mir meldet und mich wieder zu einem Treffen motiviert. Letztens hat er am Tag vor einer Englischprobe angerufen und mich nach Hilfe gefragt. Dann bin ich vorbeigekommen, durfte zu ihm nach Hause und nach dem Lernen gab es leckeres Essen von Fabis Mama. Auch danach saßen wir noch lange auf der Terrasse und haben geredet. Es hat mich einfach gefreut, so herzlich aufgenommen zu werden.

RYL!: Fabian, wobei kann dich dein Mentor denn am besten unterstützen?

Mentee: Das gemeinsame Lernen hilft mir auf jeden Fall sehr. Aber noch wichtiger ist mir, dass ich mit Fabian über alles reden kann. Bei meinen Eltern spreche ich nicht alles offen an und auch mit Freunden ist es nochmal was anderes. Dafür habe ich jetzt Fabian zum Reden und wir tauschen uns einfach über alles aus.

Mentor: Umgekehrt sehe ich das genauso. Fabian ist in vielen Punkten sehr erwachsen und trotzdem kann ich mit ihm in vielen Momenten mein inneres Kind wieder hervorholen und mit ihm im Media Markt zocken.

RYL!: Was sind eure Pläne für die Zukunft?

Mentor: Die 100 km mit dem Fahrrad stehen sicherlich ganz oben auf der Liste. Ich erinnere mich aber auch an das Ziel, das Fabian bei einem Training formulierte: Dass wir weiterhin Kontakt halten und wir uns wertschätzen.

Mentee: Und unsere Freundschaft soll erhalten bleiben.

Wir drücken den beiden Fabis die Daumen, dass sie ihre Fahrradtour über 100 km bald starten können und wünschen Ihnen weiterhin ganz viel Spaß zu zweit.

Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.