Wenn wir etwas Neues wagen wollen – egal ob es ein kleines neues Projekt oder ein ganz anderer Lebensweg ist – wir stoßen häufig auf Widerstände: Der Kopf beginnt zu rattern und erzählt Dir, das ist viel zu unsicher, das kostet zu viel Geld, dafür bist Du nicht genügend ausgebildet, dafür bist Du zu alt, zu jung uvm. Dabei sind innere Widerstände ein Ausdruck früherer Verletzungen und ein Echo aus der Vergangenheit. Wie kannst Du nun mit diesen Widerständen und limitierenden, sorgenvollen Gedanken umgehen? In der Podcastfolge #33 zeige ich Dir vier Ansätze, wie Du Deine inneren Widerstände auflösen und sogar transformieren kannst.

Ich wünsche Dir viel Spaß beim Anhören.

Kopf hoch, Herz offen und Rock’n Roll,

Deine Elisabeth

Noch mehr Input für Dich

Was machst Du, wenn Du etwas Neues anfangen und wagen willst, aber merkst, da habe ich viele Zweifel – einen richtigen inneren Widerstand? 🚧
In der neuen Podcastfolge “Wie Du Deine inneren Widerstände transformierst” gibt Dir Elisabeth 4 verschiedene Ansätze an die Hand 🤗 So kannst Du beispielsweise ganz rational an Deine Zweifel herangehen und Dich fragen, ob die Gedanken wahr sind und was Dir diese Gedanken ermöglichen oder eben auch nicht ermöglichen 💭 Oder Du kannst ganz liebevoll mit deinen inneren Widerständen umgehen ♥️ ihnen Raum geben und sie dann loslassen 🍃
Noch mehr zu den Ansätzen und was es mit inneren Widerständen 🚧 eigentlich auf sich hat, erfährst Du in der neuen Folge!
Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
Länderflagge Deutsch
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.