RYL!-News _

Der Traum vom Fliegen: für unsere Mentoring-Paare ist er wahr geworden

„Wir wollen hoch hinaus“. Das war auch in diesem Jahr für unsere frisch gestarteten Mentoring-Paare aus München klar. Dabei sollten sie aber nicht nur persönlich wachsen, sondern auch tatsächlich in luftige Höhen abheben können. Möglich war das im Rahmen der Flying Challenge, einem Kooperationsprogramm zwischen ROCK YOUR LIFE! und der Airbus Foundation. Unsere Schüler und Studierenden durften bei einem krönenden Abschlussevent am vergangenen Samstag in einem Flugzeug ihrer Wahl durch den blauen Himmel über München fliegen.

Begonnen hat das sechsmonatige Programm im Winter 2017. Dabei trafen unsere Münchner Mentoring-Paare zum ersten Mal auf die Mitarbeiter von Airbus, die sie künftig unterstützen sollten. Seither begleitete je ein sogenannter Airbus-Mentor ein Mentoring-Paar und lieferte einen direkten Einblick ins Berufsleben sowie die Arbeit bei Airbus. „Unser Airbus-Mentor hat uns bisher nicht nur durch den Airbus Showroom geführt und uns von seinem Arbeitsalltag berichtet, sondern auch ein zweiwöchiges Praktikum für meinen Mentee organisiert“, erzählt der Student Joshua.

Zum Abschluss der gemeinsamen Zeit trafen sich alle Mentoring-Paare und ihre Mentoren zur Flying Experience auf dem Flugplatz Oberschleißheim wieder. Dorthin eingeladen waren auch Melinda und Iris, ein Mentoring-Paar aus Hamburg. In der Hansestadt fand in diesem Jahr zum ersten Mal die Flying Challenge für unsere Mentees und Mentoren statt. Zu diesem Auftakt wurde unter allen Teilnehmer ein Paar ausgelost, welches dann nach München fliegen durfte. Am vergangenen Samstagnachmittag hatten die Mentees und Mentoren dann die einmalige Gelegenheit in einem Segelflieger, Helikopter oder einer Propellermaschine ihrer Wahl mitzufliegen. „Für mich war es der erste Flug. Es war der Hammer“, berichtet eine Mentee aufgeregt.