RYL!-News _

Ein Rezept für die Zukunft?

Um unsere Vision von Bildungsgerechtigkeit und Chancengleichheit möglichst wirkungsvoll in die Tat umzusetzen, bedarf es einer frühzeitigen und langfristigen Zukunftsplanung, die sich wirklich an den Bedürfnissen unserer Zielgruppen orientiert. Aus diesem Grund ist ein enger Austausch mit Vertretern aus unserem ehrenamtlichen Netzwerk besonders wichtig, da diese unser Mentoring-Programm Tag für Tag vor Ort mit Leben füllen. Deshalb kam die ROCK YOUR LIFE! Geschäftsführung nun mit Vereinsvorsitzenden aus allen Clustern zusammen, um sich in Fokusgruppengesprächen über die aktuellen Herausforderungen für das Netzwerk aber auch für den einzelnen Verein zu beraten. Mit spannenden Erkenntnissen: So erschwert zum Beispiel die Vielfalt an Schulformen in den einzelnen Bundesländern die eindeutige Identifikation der Schülerzielgruppen. Auch das teilweise Überangebot für ehrenamtliches Engagement an den Hochschulen verlangt manchen Standorten verstärkt Ressourcen für kreatives Marketing ab. Unsere Rocker lassen sich davon aber nicht einschüchtern. Woher sie ihre Zuversicht und ihre Motivation nehmen? „Wenn ein anderer Verein aus dem Netzwerk zeigt, wie viel man im Ehrenamt mit wenigen Mitteln bewirken kann oder wenn eine neue Kohorte von Mentoring-Paaren das erste Training erfolgreich absolviert, ist das ein inspirierendes Gefühl“, so die Meinung der Teilnehmer. Wir bedanken uns für zwei erkenntnisreiche und wertvolle Arbeitstage mit den Vereinsvorsitzenden aus Hamburg, Lübeck, Flensburg, Leipzig, Münster, Bonn und Ulm!