RYL!-News _

Guten Tag, wie werde ich Astronaut?

Die Airbus Career Fair – ein weiteres Highlight unserer „Flying Challenge“ mit Airbus bot allen teilnehmenden Mentoring-Paaren besondere Einblicke in die Unternehmenswelt der Luft- und Raumfahrt. Zur Begrüßung gab es eine Rede vom Chef der Konzernsicherheit, Matthias Güssefeld, der die Vielzahl und Vielfalt an beruflichen Einstiegsmöglichkeiten im Bereich der Sicherheit hervorhob. Die Mentees und Mentoren bekamen dann auch die einmalige Gelegenheit, eine echte angehende Astronautin kennenzulernen. Maria Birlem berichtete vom aufregenden Bewerbungsprozess und erzählte, welche Qualifikationen dafür notwendig sind - unter anderem russische Sprachkenntnisse und ein hohes Maß an körperlicher Fitness. Ihr ganz persönlicher Appell ging an die weiblichen Teilnehmer, den Mut zu haben, auch technische Berufe zu ergreifen, in denen Frauen bisweilen eher selten anzutreffen seien. Das fanden Mentee Amela und Mentorin Marie-Theres besonders spannend. Sie freuten sich auch, ihre Airbus Mentorin Britta wieder zu treffen, die sie in ihrer Mentoring-Beziehung aktiv unterstützt – sei es beim Englischlernen oder bei der Suche nach einem geeigneten Praktikumsplatz. Zum Schluss nahmen die beiden an unterschiedlichen Führungen teil, in denen sie noch mehr über das Unternehmen und neueste Technologien erfahren durften. Während Amela in Sicherheitskleidung durch die Fertigungshalle geführt wurde und dabei allerhand über Satellitentechnik lernte, konnte sich Marie-Theres mithilfe einer Virtual Reality Brille lebhaft vorstellen, was ein Hubschrauberpilot bei einer Bergungsaktion alles leisten muss. Mit vielen neuen Eindrücken gingen die Mentoring-Paare nach Hause und dürfen sich schon jetzt auf das nächste Event freuen: die Flying Experience Mitte Mai in Augsburg!