RYL!-News _

Neues aus der Mentoring-Forschung: Eva zu Besuch in den Niederlanden!

Welche aktuellen Forschungsergebnisse gibt es im Bereich Mentoring? Und wie setzt man diese in die Praxis um? Wie evaluiert man am besten sein Programm? Und wie können wir alle voneinander lernen?
Gemeinsam mit über 50 Vertretern der Mentoring-Praxis und -Forschung aus ganz Europa und den USA ist Eva stellvertretend für ROCK YOUR LIFE! im Mai nach Leeuwarden in den Niederlanden gereist. Dort wurde im letzten Jahr das European Center for Evidence-Based Mentoring gegründet. Diesmal war Prof. Jean Rhodes zu Gast, die seit über 20 Jahren in den USA zu Mentoring forscht und als Vorreiterin auf diesem Gebiet gilt. Gemeinsam mit Dr. Elizabeth Raposa und Marty Martinez gab sie spannende Einblicke in die Forschung und Praxis.
„Mit neuem Wissen, neuen Kontakten und vielen Ideen geht es nach zwei Tagen wieder zurück nach München, wo wir nun daran arbeiten können, ROCK YOUR LIFE! zukünftig noch wirksamer zu gestalten!“, freut sich Eva nach dem Event.