Unsere Kooperation mit RASOP

RYL!_Streetarttour4.JPG

Nicht nur unsere Hauptschüler haben es ungleich schwer in ihrem Leben. Vor allem Flüchtlinge stehen vor großen Hürden, um sich in ihrer neuen Heimat voll zu entfalten. Daher freuen wir uns über unsere neue Kooperation mit der Radebeuler Sozialprojekte gGmbH (RASOP). In einer Wohngruppe betreut RASOP unbegleitete, minderjährige Flüchtlinge und bereitet sie auf ein eigenständiges Leben in Deutschland vor. Und genau da setzen wir an.

Seit Januar 2014 werden vier dieser jugendlichen Flüchtlinge durch einen ROCK YOUR LIFE! Mentor unterstützt. Die Herausforderungen dabei sind überwiegend ganz andere als bei unseren bisherigen Schülern. Die Jugendlichen müssen eine neue Sprache lernen und sich mit einer neuen Kultur vertraut machen - wie Kassem, einer unserer Mentoren, berichtet: „Abbas, ein afghanischer Schüler, kam vor einigen Jahren ohne Deutschkenntnisse nach Deutschland. Er ist froh über jegliche Unterstützung und Erfahrungsaustausch mit Gleichaltrigen. Ich, Kassem - ebenso ein ehemaliger Asylbewerber - musste ähnliche Hürden überspringen und verstehe seine Probleme. Daher war die erste Scheu schnell überwunden und das Vertrauen verstärkte sich. Abbas war einige Male bei mir zu Hause - wo wir uns viel über die Schule ausgetauscht haben. So kann ich ihm bei Physik, Deutsch oder Mathe helfen. Abbas möchte später gerne eine Ausbildung beginnen und dieses Ziel verfolgt er mit Ehrgeiz.“

Zurück nach Oben