70 Jahre Menschenrechte - aber kennst du deine Pflichten?

Am 12. Juni fand im Rahmen der Menschenrechtswoche Tübingen unsere Veranstaltung in Kooperation mit oikos unter dem Thema "70 Jahre Menschenrechte - aber kennst du auch deine Pflichten?" statt.

Nach einem einleitenden Vortrag von Dr. Chrsitopher Grohl zur Entstehung der Menschenpflichten und ihrer Verbindung zu den Menschenrechten, wurden Diksussionsrunden gebildet, die sich den Themen Wirtschaftliche Nachhaltigkeit, Bildungsgerechtigkeit und der Aktualität der Menschenpflichten widmeten. Zudem gab es einen offenen Diskussionstisch, an dem verschiedenen Themen behandelt wurden. 

Im Anschluss gaben die Tische Rückmeldungen zu ihren Gesprächen. Am Beispiel des Thementisches Bildungsgerechigkeit kamen die Beiteiligten zu dem Ergebnis, dass Individuen sich oft nicht zutrauen als Einzelperson etwas verändern zu können. Die Gruppe kam schließlich zu dem Leitspruch: "Bilde deinen nächsten wie dich selbst". Die Erklärung der Menschenpflichten wurde dabei als Basis genommen. 

Wir bedanken uns herzlich bei allen Beteiligten, oikos und dem Team der Menschenrechtswoche!

Besonderer Dank gilt den Experten, Unterstützern und Organistatoren der Veranstaltung:  

Dr. Bernd Villhauer (Geschäftsführer Welt-Ethos-Institut)

Lâle Tipieser (Leiterin INET - Interkulturelles Netzwerk Elternbildung Tübingen)

Dr. Christopher Gohl (Koordinator der Lehre am Welt-Ethos-Institut)

Thomas Koppitsch, Ina Grathwohl (Rock Your Life! Tübingen)

Annika Niemann, Niklas Gehrke (oikos)

 

Zurück nach Oben