Rock Your Life! Logo

►Der Meister der Schätze!

Lieber Manuel,
während deines langjährigen Engagements für RYL! München hast du immer wieder nachhaltig bewiesen, was es bedeutet, Verantwortung zu übernehmen. Sicherlich nicht nur eine Fähigkeit, die für erfolgreiches Rocking wichtig ist, sondern auch im täglichen Leben!

Wo genau lag dein Verantwortungsbereich bei RYL! München als Schatzmeister und wie gestaltete er sich in der Praxis?
Ich bin über eine Freundin im Frühjahr 2013 zu RYL! gekommen und war dann erstmal als Teammitglied in unserem Finanzresort tätig. Als VWLer hat mir der Umgang mit unseren Finanzen von Beginn an Spaß gemacht, sodass ich nach einem Jahr den Vorstandsposten Finanzen & Förderer übernommen habe, welcher auch die Position des Schatzmeisters beinhaltet. Damit war ich für ein Jahr für alle finanziellen Aspekte des Vereins verantwortlich: Förderer anwerben, Jahresabschlüsse und Steuerberichte erstellen, die laufende Ein- und Ausgabenrechnung pflegen und vieles mehr.

Was bedeutet „Verantwortung“ für dich und wie hat dich die Tätigkeit als Schatzmeister im Hinblick auf die Übernahme von Verantwortung persönlich geprägt?
Verantwortung hat für mich etwas mit sich selbst kennenzulernen und die eigenen Grenzen auszutesten zu tun. Verantwortung zu übernehmen hat damit natürlich zwei Seiten. Trotz der Unterstützung durch die RYL! gGmbH lastet sofort ein ganz schönes Gewicht auf den Schultern: Akzeptiert das Finanzamt unsere Steuer-Dokumente? Können bzw. dürfen wir uns Aktivität X im Verein leisten? Bekommen wir die benötigte Unterstützung von Stiftung Y? Auf der anderen Seite gab es während meiner Amtszeit tolle Momente, die jeden stressigen Moment locker ausglichen, wie z.B. die erfolgreiche Spendenakquise, die mit einer einzigen Stiftung fast unser gesamtes Jahresbudget ausfinanzieren konnte, oder wenn durch die Arbeit in unserem Team tolle Aktivitäten und Feste für die Schüler verwirklicht werden konnten. Es gibt wenige Möglichkeiten, in denen man während des Studiums schon so viel Verantwortung und Gestaltungsfreiraum bekommt, wie in der Vereinsarbeit. Für mich als Wirtschaftsstudent war die Zeit als Finanzvorstand ideal, um mich selbst kennenzulernen und meine erlernten Kompetenzen anzuwenden: Egal, ob während Präsentationen bei unseren Förderern, Teambesprechungen oder Diskussionen mit dem Finanzamt – Nirgendwo anders habe ich meine Leidenschaft für soziales Engagement und für wirtschaftliche Fragestellungen besser zusammenführen können als bei RYL!.

Auch du kannst dich für Budgetplanungen und begeistern und möchtest dein theoretisches Wissen gern in der Praxis anwenden? Als SCHATZMEISTER bei RYL! kannst du wertvolle Erfahrungen im Hinblick auf die Übernahme von Verantwortung sammeln und viel über dich selbst lernen!

►Passt zu dir? Dann werd Schatzmeister!

►Nicht das Richtige? Zurück zur Übersicht